Food Snacks

Brownies Glutenfrei Und Superweich

Gesunde Brownies

Scroll down for english recipe!

Neben Vollkorn-, Dinkelvollkorn- und Hafer- hat letztens auch ein Glutenfreies Mehl in meine Küche einziehen dürfen. Ganz ehrlich: Ich finde es überteuert und einfach so schmeckt es auch nur langweilig. Grund für den Kauf war aber die Tatsache, dass ich etwas zubereitet habe, dass auch meine beste Freundin, die eine Glutenunverträglichkeit hat, essen kann. Da ich alles andere als ein verschwenderischer Mensch bin, lasse ich das Mehl natürlich nicht schlecht werden nach einem einmaligen Gebrauch. Bedingt durch diese Tatsache und dem Grund, dass ich auf meinem Blog nicht nur einfache, leckere sondern auch vielfältige Rezepte teilen will, habe ich etwas neues kreiert. Brownies Glutenfrei Und Superweich.

Schokoladig, saftig, angenehm süß, lecker, oder einfach nur Brownies Glutenfrei Und Superweich trifft es auf den Punkt. Der Bissen in die Brownie war wie wenn man auf einem superweichen Bett liegt – man fühlt sich wie im Himmel. Im Schokoladenhimmel. Ich weiß nicht, ob es an dem ganzen Rezept liegt, oder an dem glutenfreien Mehl. Ich habe das Rezept bereits nachgebacken und immer mit glutenfreien Mehl, deshalb keine Garantie bei Verwendung von Vollkornmehl oder Ähnlichem. Und ja, auch nach mehrmaligen Nachbacken hat es immer wieder aufs neue unglaublich geschmeckt.

Glutenfreies Mehl kann langweilig schmecken. Kann es nicht nur, sondern tut es wirklich. Diese Brownies aber definitiv nicht. Einen Bissen genommen vergisst man auch gleich, dass man eigentlich schon 3 Stück gegessen hat. Das Highlight sind definitiv die Schokoladenstückchen, die man im Teig, oder auch zwischen den beiden zusammengedrückten Stücken oder als Topping hinzufügen kann und sollte. Denn was sind Brownies Glutenfrei Und Superweich ohne Schokolade, richtig?

Aber genug geschwärmt, jetzt gibt es ein paar Fotos, das Rezept und dann heißt es nachbacken. Egal, ob Intoleranz, Unverträglichkeit oder Allesesser – diese Brownies schmecken jeden!

Gesunde Brownies

Zutaten:

  • 200 g glutenfreies Mehl
  • 100 g Kakao
  • 100 g Xylit (wer es sehr süß mag, mehr Xylit/Zucker nehmen und eventuell etwas mehr Milch)
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Milch
  • 5-6 EL geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 20 – 30 g Schokolade
  • optional (aber superlecker): 10 EL Sprühsahne 
Notiz: Dieses Rezept wurde rein mit glutenfreiem Mehl getestet.

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Mehl, Kakao, Xylit, Backpulver und Salz vermengen
  3. Die Milch und das Ei hinzufügen und vermixen
  4. Anschließend das Kokosöl und Vanilleextrakt hinzugeben und unterrühren
  5. Zum Schluss die Schokolade einrieseln (und die Sprühsahne unterheben)
  6. Alles auf eine, mit Kokosöl bestrichene, Backform füllen und 20- max 30 Minuten (je nach Backofen) backen lassen. Der Teig sollte außen fest und innen noch ganz weich sein
  7. Wer will, kann die Brownies in der Mitte der Backform halbieren, eine Seite mit geschmolzener Schokolade bestreichen und die zweite Hälfte raufklappen
  8. Auf einen Teller geben und im besten Falle mit Minzeis servieren. Mahlzeit!

Und vergesst nicht, mich zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

Gesunde Brownies Gesunde Brownies

Ingredients:

  • 200 g glutenfree flour
  • 100 g cocoa powder
  • 100 g Xylit (if you like it sweeter, add more xylit/sugar and a splash of milk)
  • 1/2 pkg baking powder
  • 1 pinch of salt
  • 300 ml milk
  • 5-6 spoons of melted coconut oil
  • 1 egg
  • 1 tbsp vanilla extract
  • 20 – 30 g chocolate
  • optional (but extra yummy): 10 spoons whipped cream
Note: This recipe was exclusively tested with gluten free flour

How To: 

  1. Preheat the oven to 200 degrees top and bottom heat
  2. Mix flour, cocoa, xylitol, baking powder and salt
  3. Add the milk and the egg and mix
  4. Then add the coconut oil and vanilla extract and stir
  5. Finally, pour in the chocolate (and stir in the whipped cream)
  6. Put everything on a coconut oil-coated baking pan and bake for 20- max 30 minutes (depending on the oven). The dough should be in the inside still soft
  7. If you want, you can halve the brownies in the middle of the baking pan, spread a side with melted chocolate and fold up the second half
  8. Serve on a plate and serve at best with mint ice-cream. Meal!

And don’t forget to tag me when trying one of my recipes! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

Gesunde Brownies

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Lisa
    14 Januar 2019 at 6:18

    Uih da könnte ich gleich reinbeißen u. geniesen! Ich erinnere mich an meinen allerersten Brownie, den ich ihn London lieben gelernt habe – er war noch lauwarm, der Kern weich u. dazu eine Kugel Pfefferminzeis😋😋😋Eine fantastische Mehlspeise u. deine Freundin wird sich freuen, diese glutenfrei genießen zu können🤗

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Januar 2019 at 11:08

      hihi das Pfefferminzeis dazu ist ein absoluter Geheimtipp, das stimmt :)))

    Leave a Reply