Breakfast Food Snacks

Cheesecake mit Liebe gemacht

Philadelphia Käsekuchen Rezept

Scroll down for english recipe!

Egal, ob für den Muttertag, Vatertag, Geburtstag, oder manchmal auch für sich selbst. Eine passende Gelegenheit lässt sich immer finden. Ich liebe Käse. Ich liebe Kuchen. Was ich aber mindestens genau so viel liebe ist die Kombination aus beiden.
Ein harter Boden. Eine weiche, cremige Schicht Frischkäse. Ein fruchtiges Topping. Ein kleiner Frischekick durch die Minze. Eine angenehme Süße durch Beeren. Perfekt für heiße Temperaturen. Perfekt für den Sommer. Worum es geht? Zugegebenermaßen klingt es nach der ultimativen Liebesgeschichte. Vielleicht klingt es nicht nur so, sondern ist auch Realität, denn es geht um den original Philadelphia Cheesecake … Cheesecake mit Liebe gemacht natürlich. Schon beim aussprechen des Wortes Cheesecake läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Lange habe ich nichts mehr gebacken, doch anlässlich der Kooperation mit Philadelphia schwinge ich mich gerne wieder in die Küche. Viel backen muss man auch eigentlich nicht, denn der Ofen wird nicht mal eine Minute benötigt. Perfekt also für jedes Haus, jede Wohnung und jedes Studentenheim. Damit das Rezept jedoch gelingt, gebe ich euch schon vorab meinen Geheimtipp: Man muss die Torte mit Liebe zubereiten, sonst wird das nichts!

Das Motto der aktuellen Kampagne lautet Die Original Philadelphia Torte – Mit Liebe Gemacht . Es geht aber nicht nur um die Zubereitung, sondern auch um das Thema sharing is caring. Dieses Teilen eignet sich, wie bereits am Beginn erwähnt, perfekt zum Muttertag, Vatertag, oder Geburtstag. Jedoch sind es manchmal die kleinen, unerwarteten Gesten die dann die allerschönsten sind. Genau deshalb teile ich meinen Cheesecake nicht mit einer x-beliebigen Person. Nein, es geht hier um eine der wichtigsten Personen in meinem Leben. Süß trifft auf süß also. Ganz nach dem Motto Cheesecake mit Liebe gemacht wird dieser mit Liebe zubereitete, fruchtige und frische Genuss mit meinem Bruder geteilt (und natürlich auch allen anderen, die ein Stück ergattern, bevor er weggegessen wurde). Er ist stets für mich da und ich bin einfach unheimlich froh, ihn an meiner Seite zu haben. Grund genug, dass Share a Cheesecake zur Realität wird!

Und nun meine lieben Leser und Leserinnen, ran an den Frischkäse und zeigt allen, dass euer Cheesecake mit Liebe gemacht wurde!

Philadelphia Käsekuchen Rezept

Rezept

Zutaten:

  • 150g Butterkekse
  • 80g Butter
  • 3 Packungen Philadelphia
  • 300g Joghurt
  • 1/2 Stange Bourbon Vanille
  • Saft aus 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 3 Gelatine-Blätter
  • 75g Kristallzucker (alternativ Xylit)
  • 1 kleiner Bund Minze
Topping:
  • 250g Heidelbeeren
  • 50g Mandelsplitter
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 4cl Mirtillo (Heidelbeerlikör)

Zubereitung:

  1. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln und einer Prise Salz vermengen.
  2. Auf dem Boden einer Kuchenform verteilen, festdrücken und bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Den Philadelphia und das Joghurt in eine Schüssel geben. Den Saft einer halben Zitrone hinzufügen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit der Rückseite eines Messer auskratzen. Das Vanillemark hinzugeben und alles mit einem Schneebesen zu einer Creme verrühren.
  4. Gelatineblätter in einem Topf mit 150ml kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Zucker hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben. Anschließend zügig in die Creme einrühren.
  5. Die Creme gleichmäßig auf dem Bröseln verteilen und den Cheesecake für mindestens drei Stunden kalt stellen.
  6. Die Mandelsplitter in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten.
  7. Für das Topping 1 EL Zucker und 250g Heidelbeeren in einer Pfanne 2-3 Minuten lang erhitzen. Mit dem Heidelbeerlikör ablöschen und die Speisestärke einrühren. 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce anfängt dick zu werden. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  8. Die Heidelbeersauce auf dem Cheesecakes und mit den Mandelsplittern und der Minze garnieren. Servieren und genießen!

Und vergesst nicht, mich zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

Philadelphia Käsekuchen Rezept

Recipe

Ingredients:

  • 150g shortbread
  • 80g butter
  • 3 packages Philadelphia
  • 300g yoghurt
  • 1/2 vanilla rod
  • juice of 1/2 lemon
  • a pinch of salt
  • 3 pieces gelatine
  • 75g sugar (or xylitol)
  • a bit of fresh mint
Topping:
  • 250g blueberries
  • 50g hacked almonds
  • 1 EL sugar
  • 1 TL food starch
  • 4cl mirtillo

How To:

  1. Place the shortbreads in a freezer bag and crumble them finely with a rolling pin. Melt the butter and mix with the biscuit crumbs and a pinch of salt
  2. Spread the crumbles on the bottom of a cake mold, press firmly and let it rest in the refrigerator whilst preparing the rest
  3. Put the Philadelphia and yoghurt in a bowl. Add the juice of half a lemon. Slice the vanilla half lengthwise and scrape the marrow with the back of a knife. Add the vanilla and mix with a whisk to a cream
  4. Stir gelatine leaves in a saucepan with 150ml of cold water for about 5 minutes. Add sugar and heat with occasional stirring until gelatin and sugar dissolve. Then add it quickly to the cream
  5. Spread the cream evenly on the crumbs and cold the cheesecake for at least three hours.
  6. Fry the almonds in a layered pan until golden brown
  7. For topping mix 1 tbsp of sugar and 250 g blueberries in a pan for 2-3 minutes. Sprinkle with the blueberry liqueur and stir in the food starch. Cook for 3-4 minutes until the sauce begins to become thick. Remove from heat and allow to cool completely.
  8. Sprinkle the blueberry sauce on the cheesecakes and garnish with the roasted almond slices and the mint. Serve and always think about the title „share a cheesecake“!

And don’t forget to tag me when trying one of my recipes! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

Philadelphia Käsekuchen Rezept Philadelphia Käsekuchen Rezept

In kulinarischer Zusammenarbeit mit Philadelphia
Bezahlte Werbung.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    19 Mai 2017 at 21:22

    Wieeee schön sind denn bitte diese Bilder? Und wie süß hast du die Torte dekoriert? Wooooow!!! <3

  • Reply
    Ale
    20 Mai 2017 at 14:46

    Danke Sis ❤️

  • Reply
    Philadelphia Cheesecake – cleaneatinginduesseldorf
    15 Juni 2017 at 14:14

    […] Kennt ihr schon die Philadelphia Torte? Das Rezept habe ich von der Seite der lieben Valentina Ballerina. Es ist hier verlinkt: http://www.valentinaballerina.com/share-a-cheesecake/ […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.