Life and Thoughts Lifestyle

Home is where

was für mich zuhause bedeutet

Home is where … Ein Ort. Eine Wohlfühloase. Ein Rückzugsort. Ein Dach über den Kopf. Ein Zuhause.

Ich möchte euch heute einfach mal erzählen, was für mich ein Zuhause zu dem Zuhause macht. Meine Wohnung in Wien ist mittlerweile mein 5. Zuhause, wenn man meinen Auslandaufenthalt in Australien dazuzählt. Ich habe in einer kleinen Wohnung gewohnt, wo mein Bruder und ich uns ein Zimmer teilen mussten. Habe ein großes Zimmer im wunderschönen Haus meiner Eltern. Hatte in Australien ein kleines, aber feines Zimmer für mich ganz alleine. Hatte eine Wohnung auf 18 m2 in einem Studentenheim in Wien. Und ich habe eine wunderschöne Dachgeschosswohnung, die ich mit meinem Bruder in Wien teile.

Mit jedem Umzug lernte ich es mehr zu schätzen, wann man etwas sein Zuhause nennen kann und wie es sich dann anfühlt. Nicht jedes Gebäude mit einem Dach lässt einen gleich wohlfühlen. Und ja, ich spreche hierbei aus Erfahrung. Wirklicher Erfahrung (ich glaube, dass viele Studentenheimbewohner mich hierbei verstehen werden). Genau deshalb schätze ich die Orte, an denen ich mich wohlfühle, noch viel, viel mehr.

Aber was bedeutet nun das Wort home für mich?

was für mich zuhause bedeutet

Home is where …

… man ohne Schuhe oder am liebsten Barfuß rumläuft

… man sich unbeobachtet und frei fühlt

… Vertrauen auch ein Vertrauen bleibt

… man nicht ständig das Gefühl hat, dass es nicht sauber ist (egal, wie oft man putzt)

… man von seinen liebsten Menschen umgeben ist

… das kuschlige, warme, gemütliche und eigene Bett ist

… Gedanken ausgelebt werden können

… der persönliche Duft liegt

… man Freunde gerne einlädt

… der BH ein Fremdwort ist

… die Familie in der Nähe ist

… man gerne kocht

… viele persönliche Fotos und Bilder hängen

… Minimalismus auch etwas Großartiges ist

… die beste Freundin wohnt

… wo man seine eigene, geheime Süßigkeitenecke hat

… wo Staubsaugen eine Pflicht, aber nicht ein tägliches Muss ist

… wo gelacht, geweint und vergeben wird

Und was bedeutet das Wort home für euch? Wo fühlt ihr euch wohl? Was nennt ihr home? Erzählt mir über euer „home is where …

was für mich zuhause bedeutet

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Sara Lesniewicz
    9 Februar 2017 at 19:27

    Schöner blogpost,
    Für mich ist Home, wo ich den ganzen Tag im gammellook rumlaufen kann, wo ich singend durch die Wohnung tanzen kann, wo ebenfalls BH ein Fremdwort ist ? Und wo ich einfach ich bin ?

  • Reply
    Isabel (isa_bel2010)
    10 Februar 2017 at 12:56

    Schön geschriebener Beitrag!
    Viele der Punkte sehe ich ganz genauso.
    Zu Hause ist nicht nur ein Ort, sondern ein Gefühl. Dort fühlt man sich sicher, geborgen, man sehnt sich nicht nach einem anderen Bett, einer anderen Dusche oder einem anderen Ausblick. Zuhause kommt man einfach an und ist da. 🙂

  • Reply
    Sandra Slusna
    10 Februar 2017 at 15:20

    Super Idee vom Beitrag! Toll geschrieben liebe Valentina. 😉 Wir haben auch schon an wirklich vielen Orten gewohnt und ein Zuhause ist für mich echt wertvoll! Ich teile mir dir viele dieser Punkte. Zuhause ist ein Ort, wo ich mich wohlfühle, aber vor allem dort, wo meine Familie ist…
    Liebe Grüße,
    Sandra / http://shineoffashion.com

    • Reply
      valentinaballerina
      10 Februar 2017 at 18:07

      Liebe Sandra, das hast du sehr, sehr schön gesagt. Freut mich, dass dir die Familie auch so wichtig ist! 🙂

    Leave a Reply