Dinner Food Lunch

Sugo Schnecken

FELIX Pulled Pork Sugo Schnecken

Scroll down for english recipe!

Sugo Schnecken– was kommt euch als erstes in den Gedanken, wenn ihr das hört? Ich hoffe mal, dass es Hungergefühl, Lust und Neugier ist. An alle Vegetarier: Nicht wegklicken, ich hab auch eine Alternative für euch am Ende des Beitrages! Ich kaufe mir selbst zwar nicht oft Fleisch, aber zu Pulled Pork, Beef und Chicken könnte ich wirklich niemals nein sagen.

Wenn man im Lebensmittelladen Sugos sieht, dann denkt man im ersten Moment daran, sie für verschiedenste Nudelkreationen zu verwenden. In Kooperation mit FELIX und 9 weiteren Bloggern sowie Bloggerinnen wird gezeigt, dass ein Sugo viel mehr als nur ein Sugo ist. Ich habe die große Ehre, mit einem meiner neuen Lieblingssaucen ein Gericht zu kreieren, das einfach sowie vielfältig ist und nichts mit Spaghetti und Co zu tun hat. 

Wieso genau FELIX? Ich war wirklich sehr glücklich darüber, eine Anfrage von diesem Hersteller bekommen zu haben. Ich selbst kaufe mir schon seit Ewigkeiten Sugos dieses Unternehmens, da sie ausschließlich in Österreich produziert werden und den Trend zu bewusster Ernährung und transparenten, sauberen Rezepturen Rechnung tragen. Die Sughi sind ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Glutenfrei und auch Laktosefrei. Und zwischen den 17 möglichen Sorten lässt sich für jeden zumindest eine finden. 

Klingt schon mal lecker, oder nicht? Deshalb kommt hier mein Rezept, nämlich meine Sugo Schnecken. Die restlichen neun Rezepte könnt ihr hier finden. Auf den Hunger, fertig, los!

FELIX Sugo Schnecken

Rezept

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 1 Glas FELIX Sugo Pulled Pork (360 g)
  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 150 g geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen
  2. Den Blätterteig ausrollen, mit FELIX Sugo Pulled Pork bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen, die Ränder dabei freilassen
  3. Den Blätterteig auf der Längsseite einrollen und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen; dabei genügend Abstand lassen.
  5. Sugo Schnecken ca. 20 Min. backen, bis sie eine schöne Bräunung haben
  6. Rausnehmen, auskühlen lassen und Schnecke für Schnecke genießen!

PS: Für alle Vegetarier: Ihr könnt das FELIX Soja Bolognese als hervorragenden fleischlosen Ersatz für die Kreation dieses Pulled Pork Sugo Buns Rezept verwenden.

Und vergesst nicht, mich zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

Recipe

Ingredients: (4 servings)

  • 1 glass FELIX sugo pulled pork (360 g)
  • 1 pkg puff pastry
  • 150 g grated cheese

How To:

  1. Preheat the oven to 180 degrees hot air
  2. Roll out the puff pastry, spread with FELIX Sugo Pulled Pork and sprinkle with grated cheese, leaving the edges free
  3. Roll in the puff pastry on the long side and cut into slices approx. 3 cm thick
  4. Place on a baking sheet lined with baking paper – leave enough space
  5. Bake for 20 mins. The buns should be golden brown
  6. Take them out, let them cool, and enjoy one bun after another!

And don’t forget to tag me when trying one of my recipes! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

FELIX Sugo Schnecken FELIX Sugo SchneckenIn kulinarischer Kooperation mit FELIX
Bezahlte Werbung

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    7 November 2017 at 16:30

    Sieht echt lecker aus und man kann es sicher mit jedem anderen Sugo auch machen! <3 Danke für das Rezept.
    xxx, Sandra

    • Reply
      valentinaballerina
      8 November 2017 at 17:57

      Ja, kann man. Musst du definitiv mal ausprobieren, meine Liebe 🙂 LG bussi

  • Reply
    Lisa
    8 November 2017 at 18:56

    Wow supertolle Idee – werde ich bei meiner nächsten Party gleich ausprobieren 😋👍👍😋

  • Leave a Reply