Lifestyle Travel

Club Magic Life Fuerteventura

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Alle Jahre wieder … oder zumindest so ähnlich. Wie vielleicht einige von euch wissen, war ich letzten Sommer mit meiner Familie im Club Magic Life Candia Maris auf Kreta. Der Urlaub war einfach ein Wahnsinn und genau deshalb zögerte ich auch nicht lange, mit meiner liebsten Viktoria spontan ein paar Tage ans Meer zu reisen, um einen neuen Club Magic Life kennen zu lernen. Zur Auswahl stand entweder der Club Candia Maris, oder der Club Magic Life Fuerteventura. Beide sind über TUI Austria buchbar (Facebook). Geworden ist es dann Letzterer. Was soll ich sagen? Wir hätten nicht besser wählen können.
Vor zwei Jahren war ich schon auf Fuerteventura und ich liebe diese Insel einfach. Das Klima ist das ganze Jahr einfach top. Strahlende Sonne, die sich aber nicht so heiß anfühlt, da immer eine leichte Brise weht. Aber Achtung, die Sonne ist aggressiver, als man denkt. Ich habe es am eigenen Leibe erlebt und darf mich ab heute Valentina die Tomate nennen.

Da ich selbst Hotelrezensionen liebe und der Club beziehungsweise der gesamte Urlaub grandios waren, möchte ich euch den Club Magic Life Fuerteventura mit meinen Augen vorstellen.

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Lage

Nach rund 1 Stunde Autofahrt durch die karge Landschaft der Insel, wo man ab und an eine Ziege auf dem Feld sieht, kommt man beim wunderschönen Resort an. Nachdem ich den ersten Fuß aus dem Bus gesetzt habe wusste ich, dass sich die Stunde Busfahrt definitiv mehr als gelohnt hat.

Das Hotel liegt direkt am Meer, man muss lediglich ein paar Stufen hinunter gehen. Ein paar Stufen, bei denen man einen atemberaubenden Blick bekommt. Aber, wie ich schon in diesem Beitrag erwähnt habe, bin ich eher der klassische „Pool-Lieger“ womit das Meer zum Schwimmen eher uninteressant für mich ist. Jedoch habe ich am letzten Tag einen kleinen Lauf am Strand gemacht. Dazu gibt es nur ein Wort: atemberaubend! Ebenso eignet sich der Strand hervorragend, wenn man ein paar (oder wie wir ein paar viele) Fotos schießen möchte.

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Zimmer

Der erste Gedanke, als wir das Zimmer betreten haben war: riesengroß! Das Zimmer war wirklich sehr geräumig, wir hatten einen Balkon mit Tisch und Stühlen, ein großes Bad mit Badewanne und auch noch im Raum eine kleine Sitzecke. Die Minibar war mit Softdrinks gefüllt und einen Tresor für die Wertgegenstände gab es ebenso.
Neben dem Bett war ein Kärtchen mit dem Namen der Reinigungsdame, wo draufstand, dass man immer sich immer an sie wenden konnte, wenn man irgendwelche Anliegen hat oder mit der Reinigung nicht zufrieden sein sollte. Sowas habe ich das erste Mal gesehen und fand ich ziemlich sympathisch.
Das Einzige, das uns aufgefallen ist war, dass der Kleiderschrank etwas größer hätte sein können. Vor allem wenn zwei Mädchen, die alleine schon für nicht einmal eine Woche, drei Koffer haben. Aber wir haben wirklich alles getragen, da wir unzählig viele Fotos geschossen haben. Und am Ende schafften wir beide es auch, all unsere Kleidung im Kleiderschrank zu verstauen.

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Sport & Fitness

Das Angebot und Sport ist für mich einer der Hauptkriterien, warum ich einen Club, wie den Club Magic Life Fuerteventura, wähle. Wieso? Weil man einfach ein umfangreiches Angebot hat. Von Spinning zu Mountainbiken, über Zumba, Yoga und vielen anderen Sportarten. Jeden Tag, rund um die Uhr. Nicht zu vergessen die Lustigen Poolspiele, die im weitesten Sinne ebenfalls zu Sport gezählt werden können.

Vor gut 2 Jahren habe ich, ebenso in Fuerteventura, meine große Liebe entdeckt. Wir haben uns in diesem Kurzurlaub wieder vereint. Wir hatten viele schöne und schweißtreibende Stunden. Ich musste viel Wasser trinken. Ich konnte die Sonnenstrahlen auf meinem Körper spüren. Es war einfach unbeschreiblich. Ja genau, ich spreche vom Spinning! Endlich konnte ich diese Sportart wieder ausführen. Ich war so motiviert, dass ich an einem Tag sogar 2 Kurse absolviert habe.

Aber nicht nur der Spinningkurs war toll, nein. Auch das Fitnessstudio war eines der schönsten und größten, die ich je auf einem Urlaub hatte. Wer einen Trainingsplan hat, der muss auch wirklich nicht im Urlaub darauf verzichten. In dem Sinne: No excuses!

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Essen & Trinken

Neben dem Sport ist das Essen ein weiteres Hauptkriterium, wenn ich einen Urlaub buche. Ich viel alles und ganz viel davon. Rund um die Uhr am besten! Der Club Magic Life Fuerteventura konnte mir auch all das bieten. Er war sogar der erste Club, wo man wirklich so gut wie rund um die Uhr zu einem der vielen Restaurants essen gehen konnte.

In der Früh gab es im Hauptrestaurant Magico ein rießengroßes Buffet mit allem, was das Herz begehrt. Gefolgt von einem Mittag- sowie Abendessen im gleichen Restaurant, mit ebenso viel Auswahl.
Zum Frühstück konnte man von Obst, zu verschiedensten Breien, über Waffeln, Pancakes und Ham und Eggs einfach alles finden. Was ist wirklich erstaunlich fand war die Anzahl an verschiedensten und leckeren Brotsorten. Von Hell zu Dunkel, mit Nüssen, Mais, oder auch Früchten war alles dabei.
Das Mittag- und Abendessen bot immer eine Vielfalt an Fleisch, Fisch, sowie auch vielen vegetarischen Mahlzeiten. Gemüse stand ebenso sehr groß geschrieben. Es gab auch viele Specials, sowie Roastbeef, das frisch runtergeschnitten wurde, ein Lachs, der vor einem ausgelöst wurde oder eine rießengroße Pfanne Paella, wovon mindestens zehn Menschen essen konnten.

Ein wirklicher Pluspunkt war, dass es eine eigene Ecke gab, wo es vegane, sowie glutenfreie Mahlzeiten und Milchsorten in der Früh gab. Ebenso dass bei jedem Essen dabei stand, welche Zutaten drin sind, finde ich super.

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Unterhaltung

Bucht man einen Urlaub in einem Club Magic Life, dann ist für eines definitiv gesorgt: Unterhaltung und Animation. Überall am Hotel verteilt findet man Animatuere, die sich entweder um die kleinen Kinder sorgen, Stimmung machen oder auch die Sporteinheiten leiten.

Zusätzlich gibt es auch immer am Pool eine Animation mit Poolspielen oder Musik und am Abend die täglich wechselnden Aufführungen. Für diese Aufführungen hat der Club Magic Life Fuerteventura sogar ein eigenes Theater. Es ist ein großes Gebäude, mit einer ebenso großen Bühne und vielen Stühlen für viel Publikum. Abends war die Halle immer voll und alle sahen sich begeistert die Aufführungen, die meist wundervolle Tänze waren, an.

Und, meine lieben Leser und Leserinnen, ihr könnt auch gar nicht vorstellen, wie ich mich gefreut habe, als ich den Club Magic Life Song gehört habe. Dieses Lied und der Tanz dazu ist einfach mit so vielen schönen und positiven Momenten in meinem Kopf verankert. Er erinnert mich an den Urlaub in Candia Maris und er wird mich jetzt auch immer an den tollen Urlaub in Fuerteventura erinnern!

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Mein persönliches Highlight

meine Begleitung! Ich bin so froh, dass ich mit der lieben Viktoria im Urlaub war. Sie ist so ein spontaner, lustiger und unkomplizierter Mensch, mit dem das Reisen wirklich sehr viel Spaß macht.
Sie macht ebenso gerne Sport, liegt gerne an der Sonne und trinkt auch ab und an gerne einmal das eine oder andere Gläschen Wein (mit mir).
Auch wenn der Urlaub nur kurz war, habe ich ihn mit ihr mehr als genossen und hätte ihn am liebsten auch verlängert. Und das schönste daran ist das Gefühl zu haben, dass es der Viktoria gleich geht. Es freut mich, dass nicht nur ich eine schöne Zeit hatte, sondern dass wir diese hatten.

Fazit

Viktoria, können wir bitte unseren nächsten Urlaub buchen? Spaß beiseite, aber dieser Urlaub war wirklich atemberaubend. Deshalb würde ich dem Club Magic Life Fuerteventura von 5 zu vergebenden Sternchen 4 geben.
Der kleine Punkt Abzug gilt deshalb, da es zwar viele Animateure gab, die zwar wirklich nett und lustig waren, aber man untereinander nicht so einen Zusammenhang gespürt hat, wie ich es schon in anderen Clubs erlebt habe. Es war mehr so ein jeder für sich und nicht so ein „Miteinander“ – zumindest teilweise. Eigentlich nicht weiter schlimm, vor allem nicht, wenn man als Hotelgast seine Ruhe haben möchte.

Ich kann euch den Club Magic Life Fuerteventura nicht nur aufgrund der wunder, wunder, wunderschönen Insel, auf der er liegt, empfehlen. Wenn man einen Urlaub buchen möchte, wo man an nichts denken muss und rundum verpflegt wird, dann sollte man nicht zwei Mal überlegen, sondern gleich buchen. Eine wundervolle Aussicht, das Meer, leckeres Essen und Sport sollten schon Grund genug sein. Dazu kommt noch eine große Portion Sonnenschein!

Cluburlaub auf Fuerteventura mit TUI Austria

Vielen lieben Dank an TUI Austria für diesen unvergesslichen Urlaub!

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Viktoria
    7 Mai 2017 at 13:18

    So super geschrieben ♥️ Und ich hab grad sehr Fernweh, wenn ich das lese & ja ich weis ich bin 10 Stunden entfernt. War ein super Urlaub ♥️☝? #danketui #dankevalentina
    Freu mich wenn wir uns wieder sehen & den nächsten Urlaub buchen ???????

    • Reply
      valentinaballerina
      10 Mai 2017 at 8:36

      ja es war wirklich toll! Danke, dass du mitgekommen bist! Freue mich auf den nächsten urlaub <3 <3 <3

  • Reply
    Sandra Slusna
    8 Mai 2017 at 6:29

    Wooooow, das nenne ich mal eine richtig tolle Kooperation! Ich freue mich für dich, dass du so eine tolle Zeit auf Fuerteventura verbringen konntest und hoffe, dass ihr es mit vollen Zügen genoßen habt! Die Bilder sprechen schon mal für sich. 😉 Und wenn ich das Essen sehe, bekomme ich irgendwie Hunger, haha.
    Liebe Grüße,
    Sandra
    http://shineoffashion.com

    • Reply
      valentinaballerina
      10 Mai 2017 at 8:37

      Danke meine Liebe! war nett, dass sie uns den Urlaub zur Verfügung gestellt haben, ja! Aber hätten sie das nicht getan, dann wären wir trotzdem geflogen, zwar nicht so spontan aber im Sommer 😀 😀

  • Reply
    Lisa
    8 Mai 2017 at 21:17

    Freut mich total für dich, dass du einen tollen Urlaub auf Fuerteventura verbracht hast?Ich persönlich habe meinen letzten Urlaub auch in einem Magic Life Club verbracht und war vom Sportangebot u, Essen positiv überrascht. Toll waren auch die Abendshows – kann man wirklich weiterempfehlen!

    • Reply
      valentinaballerina
      10 Mai 2017 at 8:38

      ja, Erholung stand wirklich sehr, sehr groß geschrieben :))) Und genau, man zahlt vielleicht ein bisschen mehr, hat dafür aber alles und das rund um die Uhr!

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.