Fitness Lifestyle

adidas Runbase

adidas Runners Vienna

Im August sind es schon 2 Jahre her, seitdem ich mich das erste mal mit den adidas Runners befasst habe, beziehungsweise hieß diese Laufgruppe damals noch Boost Vienna. Ich habe mich dort beworben, bin in die, mittlerweile öffentliche, Gruppe aufgenommen worden und ging fast jede Woche laufen. Ich habe so viele tolle Menschen, wie auch die liebe Viktoria, bei den adidas Runners kennengelernt, habe beim Business Run sowie beim Nightrun mitgemacht und war auch auf einigen Veranstaltungen dabei.

2 Jahre ist es nun her und es hat sich einiges geändert. Vor allem bei adidas und bei der Base.
Früher war die adidas Runbase einfach ein Treffpunkt, wo man sich umziehen konnte, seine Sachen während dem Lauf lagern und ein Ort, wo es Getränke sowie Müsliriegel gab. Die Base war ein kleiner aber feiner Container am Donaukanal, der zwar nicht groß, aber dennoch unübersehbar war.
Diese Woche, gut 2 Jahre später nach meinem ersten Kontakt mit den adidas Runners, feiert die Runbase eine Neueröffnung. Der neue Standort ist das Badeschiff am Donaukanal in Wien – besser geht’s wohl kaum, oder?

Die adidas Runbase wird vom einstigen Treffpunkt von Läufern zu einem richtigen Hotspot. Umziehen, Wertgegenstände verstauen, trinken und Müsliriegel essen kann man nach wie vor, aber man kann ab jetzt auch vieles mehr machen. Neben einer gemütlichen Sitzecke gibt es auch Duschmöglichkeiten direkt auf der Base. Ja genau, ihr könnt euch am Schiff duschen, umziehen und in der Lounge Ecke auch vom Lauf erholen. In der Zukunft wird es ebenso möglich sein, bei den Runs mit den adidas Runners adidas Laufschuhe zu testen.

adidas Runners Vienna

Die neue Location bietet aber noch einiges mehr. Nach wie vor kann man mit den adidas Runners kostenlos sich zum Laufen treffen. Dazu muss man sich lediglich adidas Runners Vienna Mitglied werden. Den Link dazu findet ihr hier.
Was neu ist, sind die in Zukunft kommenden Workshops bezüglich Ernährung und Co, sowie der wöchentliche Kursplan mit dem Zusatzangebot am Badeschiff. Hierbei kann man Yoga oder auch Core, Strength sowie Stability Trainings absolvieren. Und das ganze auch zu wirklich günstigen Preisen. Eine Einzelkarte kostet 5€, eine 5er Karte 20€ und eine 10er Karte kostet 30€. Um sich für die Kurse anmelden zu können, muss man sich bei Eversports registrieren und die Karten kaufen.

adidas Runners Vienna adidas Runners Vienna

Für die Feinschmecker oder Vielesser unter uns, sowie ich einer bin, kann man auch nach den Runs oder Workouts auf der adidas Runbase am Badeschiff im Gastro-Bereich noch etwas von der neuen Speisekarte essen beziehungsweise trinken. Zusätzlich gibt es seit neuestem auf ab 8:00 Uhr morgens Frühstück am Badeschiff, womit man nach dem Lauf gleich in die Arbeit spazieren kann. Voller Energie und total ausgelastet natürlich!

adidas Runners Vienna

Mein persönliches Highlight

Was ich extrem toll finde ist, dass es einen Girls Club gibt. Ein Training ausschließlich für die weiblichen Sportlerinnen unter uns. Ich weiß, dass viele Frauen oder Mädchen es nicht mögen, mit Männern zu trainieren. Vor allem nicht, wenn man erst seit Kurzem dabei ist.

Es gibt aber auch noch ein zweites, persönliches Highlight. Egal, ob man ein Einsteiger ist, oder zu den Menschen gehört, die Tag und Nacht laufen könnten. Bei den adidas Runners ist jeder willkommen und jeder kann teilnehmen. Es gibt Runs in den verschiedensten Levels, wodurch  niemand ausgeschlossen wird und sich auch niemand fürchten braucht. Jeder fängt mal klein an und das ist auch gut so. Ich habe schon des Öfteren erwähnt, dass ich zu beginn auch nie einen Kilometer durchlaufen konnte, ohne Schmerzen und Atemnot zu bekommen. Wenn man aber an sich selbst glaubt und am Ball bleibt, dann wird man auch bemerken, wie man sich von Mal zu Mal steigert. Und vielleicht beginnst genau du im Einsteiger Level und bist nach einigen Monaten schon beim Long Run Dauergast!

Und, weil alle guten Dinge drei sind, gibt es noch ein kleines, aber feines Highlight. Und zwar der Yogakurs am Badeschiff. Ich durfte schon zwei Einheiten besuchen und fand es wirklich super. Der Kurs am Dienstag ist nicht zu anstrengend und eignet sich perfekt, um nach einem anstrengenden Arbeits- beziehungsweise Unitag den Stress abzuschütteln und neue Energie zu laden.

Fazit

Ich liebe nicht nur das Badeschiff als die Location, sondern auch das gesamte Angebot der adidas Runbase. Grund genug, dass ich mich endlich auch wieder als aktive Läuferin an der Gruppe beteilige. Viel zu lange habe ich, leider, bei keinem Lauf mehr teilgenommen. Dabei wissen wir aber alle: wenn man zusammen in einer Gruppe läuft, dann kommt einem ein Kilometer wie ein Meter vor, der im Nu vergeht!

adidas Runners Vienna

In sportlicher Zusammenarbeit mit adidas!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    5 Mai 2017 at 16:01

    WIe cool ist das eigentlich? Das hört sich ja richtig cool an, das muss toll sein, die ganze Weiterentwicklung von diesem Club zu erleben! Die location ist ja der absolute Hammer und die Bilder genauso, danke für den Tipp! <3
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Reply
      valentinaballerina
      7 Mai 2017 at 8:19

      Ja, liebe Sandra, wirklich super 🙂 Musst es unbedingt mal ausprobieren – oder vielleicht können wir es auch zusammen machen?! 🙂 LG

  • Reply
    Lisa
    8 Mai 2017 at 21:36

    Ich finde diese Einrichtung eine megatolle Idee – sich mit Gleichgesinnten treffen u. die verschiedensten Laufangebote u. Yoga zu nutzen????Und dass es eine Duschmöglichkeit gibt – was will man mehr ???

  • Leave a Reply