Life and Thoughts Lifestyle

Grinsekatze

lachen und glücklichsein

Grinse-grinse-Grinsekatze! Nein, es geht hier nicht um die Katze bei Alice im Wunderland. Auch wenn ich ihre Farbe liebe und sie unendlich flauschig aussieht, geht es in diesem Beitrag um mich. Ihr fragt euch jetzt bestimmt wieso, oder nicht?! Wie auch immer, ich verrate es euch sowieso.

Dieses Jahr habe ich von so vielen Menschen ein ganz besonderes Feedback bekommen. Menschen wie meine Freunde, meine Familie, Geschäftspartner oder euch – meine Leser und Leserinnen, sowie auch Follower. Ich habe Rückmeldung bekommen. Eine positive Rückmeldung. Mir wurde wiederholt mitgeteilt, wie glücklich ich aussehe und wie viel positive Energie ich verbreite. Kurz: Mir wurde und wird gesagt, dass ich eine Grinsekatze sei! Montag bis Sonntag, früh bis morgen – oft sieht man ein Lächeln oder einen großer Lacher in meinem Gesicht. Lachen und zwar nicht nur heute am 7. Oktober, laut Facebook dem Tag des Lächelns, sondern das ganze Jahr über.
Bevor ich mit dem Beitrag fortfahre, möchte ich all jenen danken, die mir diesen Satz mitgeteilt haben. Dieses Feedback hat mich, die Grinsekatze, wiederum noch glücklicher gemacht. Danke!

lachen und glücklichsein

Wieso über so eine Aussage beziehungsweise über eine solche Feststellung ein Blogpost kommt? Ganz einfach erklärt: Es war nicht immer so.
Erst vor kurzem bin ich meinen gesamten Instagram-Feed durchgegangen. Habe mich durchgeklickt und alte Fotos angesehen. Aber es waren nicht nur farbige Bilder. Für mich hat jedes Foto einen Hintergrund. Jedes Foto ist mit einer Erinnerung oder einer Emotion verbunden. Sei es in positiver, sei es negativer Hinsicht.
So sind auch Fotos dabei, die meinen Grinsekatze-Moment kurz beseite legen und meine Mundwinkel nach unten fallen lassen. Bilder erzählen Geschichte. Ich sehe mich. Im Bikini. Mit meinem niedgristen Gewicht. Am Foto lächel ich und war, dem Anschein nach, glücklich. Grinsekatze, oder eher doch ein gefälschtes Fotolächeln? Wohl eher letzteres trifft zu. Denn sobald das Handy weggelegt wurde, war auch das Lächeln im Gesicht wieder Vergangenheit.

Dabei habe ich, und hatte ich immer schon, Grund genug dauerglücklich zu sein! Ich habe eine fantastische Familie, gute Freunde und im Großen und Ganzen ein wunderschönes Leben. Mein einziges Hindernis damals war ich selbst. Ich habe mir selbst einen Stein in den Weg zum Glücklichsein gelegt. Ich, ich und noch einmal ich alleine war das Hindernis. Meine Gedanken und ich. Mein Kopf und ich. Meine Perfektion und ich.
Ich bin einfach an allem komplett falsch herangetreten. Ich habe in allem das Negative gesucht. Ich habe in mir das Negative gefunden. Ich habe im Essen das Negative gefunden.

Aber wisst ihr was schön ist? Ich kann in der Vergangenheit schreiben. Ich kann sagen, dass das alles einmal war, aber jetzt nicht mehr so ist. Ich meine auch, dass es offensichtlich ist, dass es mir besser geht. Viel besser!
Es ist ein Lernprozess. Man geht Schritt für Schritt voran. Minischritt für Minischritt. Aber man geht. Warum nicht einfach alles postitiv sehen? Warum ist das Glas nicht halbvoll, anstatt halbleer? Warum, warum, warum? Weil man es sich selbst einredet.
Es kann einem nur eine Person helfen, diesen negativen Denkprozess beziehungsweise Denkansatz zu ändern: Man selbst. Man selbst ist die schwächste und zugleich die stärkste Kraft. Der Wille zählt.

lachen und glücklichsein lachen und glücklichsein

Es lohnt sich! Es ist so schön, dass ich aufstehen kann und mir denke, wie wunderschön der Tag heute ist. Es ist fantastisch, wenn ich sagen kann, dass ich bedingt durch Fachhochschule, Sport und dem Bloggen den Stress meines Lebens habe, aber ich jeden einzelnen Aspekt davon liebe.
Das Leben ist nicht immer ein Zuckerschlecken und das soll es auch nicht sein. Es ist voller Herausforderungen und es wird immer Höhen und Tiefen geben. Aber man selbst kann auch Tiefen noch schlimmer sehen, als sie eigentlich sind. Man selbst kann aus Tiefen Höhen machen. Man selbst kann seine Schwächen zu Stärken machen.

Ich blühe bei all dem, was ich momentan tue auf. Ich liebe meine Familie und bin froh über den ganzen Halt und Unterstützung, die sie mir geben. Ich liebe mein Studium, das meine Träume beruflich verwirklichen lässt. Ich liebe den Sport, weil er mir einfach einen Ausgleich gibt und mich physisch stärkt. Ich liebe das Bloggen, weil es Fotografie und Kommunikation verbindet und beide Aspekte große Hobbies meinerseits sind.

Jede Grinsekatze muss sich aber auch das eine oder andere Mal eine Träne aus dem Gesicht wischen. Jede Grinsekatze wird einmal rot vor Wut oder ärgert sich über etwas. Jede Grinsekatze hat Momente der Selbstzweifel. Jede Grinsekatze tut es. Jeder Mensch tut es. Es ist normal. Das wichtige dabe ist nur, sich nicht in diese Trauer und Unzufriedenheit zu vergraben und aus diesem Loch nicht mehr zu entkommen, während sich draußen das Leben weiterhin abspielt.

Vergesst nie, dass das Lächeln das Schönste ist, was ein Mensch tragen kann!

lachen und glücklichsein lachen und glücklichsein lachen und glücklichsein lachen und glücklichsein

Danke Stefanie für die schönen Fotos! 

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    Eiske
    7 Oktober 2016 at 8:40

    Super schöner Beitrag, Valentina ! 🙂
    Man bekommt gleich selbst bessere Laune & muss Lächeln ! 🙂

  • Reply
    Antonia
    7 Oktober 2016 at 11:28

    Oh Valentina , so ein toller und ehrlicher Beitrag ! Ich bin grad so berührt und bewegt das zu lesen ,weil es mir Vorallem im letzten halben Jahr so ähnlich ging !! Vielen Dank für deinen bereichernden Blog ,mach weiter so ?? unnnd Genies dein Wellness Wochenende ?Ganz Liebe Grüße , Antonia

    • Reply
      valentinaballerina
      8 Oktober 2016 at 22:10

      ich sag danke, meine liebe! ich hoffe, dass es dir nur so ging und jetzt nicht mehr so geht <3

  • Reply
    Sandra Slusna
    7 Oktober 2016 at 14:18

    Ohhhh jaaa, das stimmt so sehr, das Lächeln ist das schönste und das, was mich am meisten glücklich macht! Ich bin gerade auf diesem Weg, den du schon überstanden hast und ich hoffe, dass ich eines Tages auch sagen kann, was ich alles geschafft und überstanden habe! Ich bewundere dich und auch die Steffi so sehr dafür!!! Ich wünsche mir, dass ich eines Tages auch eine ganze Schokolade essen kann ohne nachzudenken und schlechtes Gewissen zu haben!
    Die Bilder sind übrigens wunderschön und genauso ist auch dein Lächeln liebe Valentina!!! 😉
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

    • Reply
      valentinaballerina
      8 Oktober 2016 at 22:12

      wie gesagt, es passiert nichts von heute auf morgen, aber mir geht es gut. das kann ich für meinen teil zumindest sagen. trotzdem ist und bleibt das internet oft eine scheinwelt und man darf sich niemals vergleichen. aber ich bin mir sicher, dass du auch mal alles essen und genießen kannst, ohne die zweifel danach 🙂

  • Reply
    Valentina
    7 Oktober 2016 at 15:32

    Du strahlst wirklich total viel Zufriednheit aus! Und ich freue mich soooo für dich dass du deine Vergangenheit so gut bewältigt hast! 🙂
    Besonders den letzten Satz deines Posts finde ich total schön ?
    Ich hoffe du bleibst so glücklich und zufrieden 🙂

    xoxo Valentina ?

    https://teampeanutbutter.wordpress.com/

    • Reply
      valentinaballerina
      8 Oktober 2016 at 22:11

      tausend dank valentina :)))) <3 <3 und ja, ich hoffe, dass ich das bleibe - aber ich tu alles dafür <3

  • Reply
    elisabeth
    7 Oktober 2016 at 20:34

    Es ist schön, dass du wieder so positiv denkst und die letzten Jahre, die so voll Stress und Unruhe waren , endlich hinter dir lassen kannst. ????

    • Reply
      valentinaballerina
      8 Oktober 2016 at 22:10

      du hast einen sehr großen teil dazu beigetragen, dass es mir heute so geht, wie es mir geht! Danke für alles <3

  • Reply
    Carolin
    9 Oktober 2016 at 23:30

    Oh Valentina, was ein wundervoller Post. ❤️ Der Text ist so toll, ergreifend, rührend und die Bilder sind einfach wunder-, wunderschön!! Valentina, deine Ausstrahlung ist wirklich wundervoll, aber ich finde es toll, dass die Grinsekatze auch sauer werden kann und auch mal ein paar Tränen vergießt… das ist genauso wichtig. ❤️
    Hab einen schönen Wochenstart morgen und fühl dich gedrückt von deiner Caro ✨

    • Reply
      valentinaballerina
      11 Oktober 2016 at 8:59

      Danke liebe carolin für deinen schönen und ehrlichen kommentar 🙂 habe mich gerade total gefreut :))

  • Reply
    Kathleen
    11 Oktober 2016 at 19:15

    Ein Lächeln ist wohl wirklich das schönste Accessoire eines Menschen. Wir sollten jeden Tag mit einem Lächeln auf dem Gesicht aufstehen und andere Menschen damit anstecken. Man ist gleich viel positiver und der Tag ist viel schöner, als wenn man nicht Lächeln würde.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    • Reply
      valentinaballerina
      12 Oktober 2016 at 9:00

      deinen kommentar kann ich nur sowas von unterstreichen und bestätigen! Du hast einfach vollkommen recht 🙂 <3

  • Reply
    Laura
    11 Oktober 2016 at 21:14

    Der Beitrag ist sooo schön geschrieben! Man sieht dir auch wirklich an, dass du aus dem Herzen lachst und Freude am Leben hast bzw wieder gefunden hast.
    Der Text, die Bilder.. alles total schön.
    Alles Liebe
    Laura
    http://www.meet-laura.com

  • Reply
    Körpersprache - Valentina Ballerina
    14 Oktober 2016 at 0:54

    […] zu spazieren. Ich versuche es bewusst. Das fällt auf. Es fällt positiv auf, wie ich es bereits in diesem Beitrag erwähnt habe. Ich ertappe mich jedoch selbst auch des Öfteren, wie meine Schultern nach vorne […]

  • Leave a Reply