Fitness Lifestyle

Let’s sweat

Homeworkout mit Youtube

Dass Ausreden bei mir keine Chance haben, solltet ihr schon wissen.
Auch ich habe Tage, in letzter Zeit sogar viele davon, wo ich das Bett, eine Tasse Tee und Schokolade dem Sport bevorzuge. Aber neben dem kleinen Teufelchen auf meiner Schulter, das mich mehr und mehr in mein Bett zieht, habe ich auch ein Engelchen. Ein Engelchen, das mir sagt, wie gut und ausgeglichen ich mich danach fühlen würde. Dieses Engelchen siegt auch zu 90 % der Zeit und dann heißt es einfach anziehen und let’s sweat.

Homeworkout mit Youtube

Mein Fitnessstudio ist ungefähr 3 Gehminuten von meiner Wohnung entfernt. Ich weiß, ich hab dann mit dem Thema let’s sweat leicht zu reden, wenn ich mal schnell ins Studio will. Einmal umfallen und drin bin ich praktisch.
Aber, vor allem in letzter Zeit, bin ich viel unterwegs, sei es auf der Fachhochschule oder auf diversen Events. Da werden die 3 Gehminuten zum Fitnessstudio auch schon zu den 3 längsten Minuten des Lebens. Vor allem mit dem Umziehen, Trinkflasche auffüllen, Geräte suchen und den 1000 Selfies (weil einfach keines passt) sind die 3 Minuten wirklich slow motion.

Wie ich mich am schnellsten für ein Workout motiviere? Entweder, wenn ich an das grandiose Gefühl danach denke, oder, wenn ich ein neues Sportoutfit bekomme. In neuer Kleidung fühlt sich das Training wieder ganz anders an.
Das Gefühl danach und neue Kleidung rufen bei euch noch immer keine Motivation auf?

Homeworkout mit YoutubeHomeworkout mit Youtube

Ich gebe nicht auf und bleibe bei meinem Wort: let’s sweat. Genau in diesem Sinne möchte ich euch eine der besten Alternativen zum Fitnessstudio zeigen. Meine momentanen Lieblingsworkouts auf Youtube.
Ihr braucht keine Gewichte, oder jegliches anderes Equipment, dass ihr extra kaufen müsstet. Ihr braucht nur einen starken Willen und Motivation. Nicht einmal Zeit ist ein großes Thema, da man schon in 5 Minuten, wenn es sich beispielsweise um ein Intervalltraining handelt, schwitzen kann.

Wieso ich solche Youtube Videos so liebe? Sie sind einfach unkompliziert und man hat eine große Auswahl davon. Man kann mit ihnen entweder den Tag gut starten, oder ihn super beenden. Und das von zuhause aus. Ohne An- und Umziehen im Fitnessstudio, ohne ewiges „auf ein Gerät warten, weil es gerade besetzt ist“, ohne Hin- und Rückweg, sondern einfach an dem Ort, an dem man sich gerade befindet, etwas gutes für seinen Körper tun.

Die folgenden Videos sind nicht nur drei meiner Lieblings-Youtube-Videos, sondern ich mag die Kanäle generell sehr, sehr gerne – also unbedingt auch durch die anderen Videos klicken. Drauf klicken und 3,2,1… let’s sweat!

Danke an Reebok für das tolle Sportoutfit und danke an Susanna für die Fotos!

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Gianbattista
    2 Dezember 2016 at 9:35

    🙂 <3

  • Reply
    Sandra Slusna
    2 Dezember 2016 at 17:03

    Wooow, toller Beitrag liebe Valentina! Ich habe mein Fitnessstudio leider sehr weit entfernt und da ich keinen Führerschein NOCH habe und kein Bus fährt, muss ich entweder laufen gehen oder auf die guten alten Homeworkouts setzen! Deswegen danke für die Inspo, ich liebe Annes Videos und diese habe ich auch schon mal nachtrainiert, die anderen zwei kenne ich noch nicht, werden aber bald auch nachgemacht! Tolle Bilder übrigens…
    xoxo
    Sandra / http://shineoffashion.com

    • Reply
      valentinaballerina
      4 Dezember 2016 at 11:39

      Ja, die Anne ist ein wahnsinn! Aber ich schaff oft nicht mal, alle videos von ihr durchzutrainieren, da sie echt irre ist !
      Und freut mich, dass dir die Fotos gefallen! 🙂

      Liebe Grüße, Valentina

  • Reply
    Kathleen
    3 Dezember 2016 at 20:58

    Oh ja, neue Sportkleidung ist auf jeden Fall super motivierend. Und solche Home Workouts sind einfach klasse, gerade wenn man lange unterwegs ist. Ich kann momentan zum Beispiel mein eigentliches Sportprogramm auch nicht richtig nachvollziehen, da ich immer sehr lange in der Uni sitze. Daher schaffe ich es leider momentan nur dreimal in der Woche zu laufen. Aber da helfen mir Home-Workouts natürlich sehr weiter 😉

    Liebe Grüße
    Kathleen von http://www.kathleensdream.de

    • Reply
      valentinaballerina
      4 Dezember 2016 at 11:39

      Danke meine Liebe für den netten Kommentar! Freut mich, dass dir der beitrag gefällt <3 <3

  • Reply
    Feli
    4 Dezember 2016 at 14:13

    Tolle Workouts 🙂 Ich habe zum Glück auch das Engelchen, welches mich oft bestärkt, Sport zu machen obwohl es mir zu viel erscheint 🙂 wünsche dir einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

    • Reply
      valentinaballerina
      4 Dezember 2016 at 17:02

      hihi liebe Feli, das freut mich, dass der Engel bei dir ebenso immer siegt :))) Danke, dir auch einen tollen Sonntag <3

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.