Life and Thoughts Lifestyle

Netflix and Chill Part II

meine lieblingsfilme

Wochenende. Entspannung. Ausschlafen. Genießen. Fernsehen. Okay stopp, der Fernseher gehört wahrscheinlich nicht mehr zu einer Hauptattraktion in der heutigen Zeit. Viel mehr hat etwas anderes den Markt erobert. Ein amerikanisches Unternehmen. Ganz im Sinne von Entspannung, Auszeit und Gelassenheit setze ich meine Reihe bezüglich Filme, Serien und Co mit Netflix and Chill Part II fort.

In Netflix and Chill Part I habe ich euch über meine allerliebsten Filme erzählt. Filme für einen gemütlichen Abend. Für einen regnerischen Tag. Filme gegen Langeweile.
In Netflix and Chill Part II geht es um etwas zeitintensiveres. Man beginnt es und kann nicht mehr aufhören. Man ist gefesselt und neugierig. Genau, es geht um Serien. Der absolute Zeitkiller. Der Tod einer jeden Prüfungsphase. Und dennoch ein idealer Zeitvertreib.

Serien sind jedoch nicht nur ein Zeitvertreib.Ich liebe es, gemeinsam mit Freunden eine Serie zu beginnen und diese zu einem wöchentlichen, oder auch täglichen, Ritual zu machen. Man trifft sich, bereitet leckere Snacks vor und starrt in den Bildschirm. Manchmal nur für eine Folge, manchmal aber auch die ganze Nacht. Wie bereits erwähnt sind Serien, vor allem wenn sie gut sind, extremst zeitintensiv. Aber das nimmt man dann auch gerne in Kauf, nicht wahr?

Ganz à la Netflix and Chill Part II stelle ich euch meine liebsten Serien vor. Neben meinen Favoriten gibt es auch meine Liste an Serien, die ich selbst noch unbedingt sehen möchte.
Bevor ich aber vorfahre, würde mich interessieren, was eure liebsten Serien sind? Da bald Sommerferien sind und ich genügend Zeit habe, freue ich mich auf interessante Vorschläge. Und nun, Vorhang auf für Netflix and Chill Part II.

The Walking Dead

*****

The Walking Dead ist eine der Serien, wo ich wirklich gmerkt habe, dass ich süchtig danach bin. Ich habe sie letztes Jahr mit meinem Bruder begonnen. Mein Bruder hat sich aber nach der Hälfte der Staffeln gelangweilt und wollte sie nicht mehr mit mir zu Ende sehen. Was für mich überhaupt nicht in Frage kam, war sie alleine zu schauen. Es war so ein Bruder-Schwester Ritual. Täglich nach der Fachhochschule haben wir uns 1,2,3 Folgen angesehen.
Als ich ihn dann wirklich nicht mehr überreden konnte, weitere Folgen mit mir anzusehen, wurde es zum Ritual von Susanna und mir. Aber leider haben auch wir zwei es nicht geschafft, The Walking Dead zu Ende zu sehen.
Obwohl diese Serie von Staffel zu Staffel immer aggressiver wird, liebe ich sie. Ich kann absolut nicht beschreiben warum, aber Binge-Watching ist garantiert!

Gossip Girl

****

Gossip Girl erinnert mich so an meine Gymnasiumzeit. Ich habe nicht wirklich die Staffel an sich geschaut, jedoch liefen im Fernsehen die Folgen und davon wollte ich mir so gut wie keine entgehen lassen. Auch nicht, wenn ich sie schon zum 3. Mal gesehen habe.
Meiner Meinung nach ist Gossip Girl eine typische Mädchen-Serie. Kitschig und zugleich süß sind beides Adjektive, mit denen ich sie beschreiben würde. Das Mutter-Tochter Verhältnis erinnert mich an mein eigenes Leben. Meine Mama, auch genannt meine beste Freundin.

Orange Is The New Black

****

Orange Is The New Black habe ich einmal zufälligerweise im Fitnessstudio am Crosstrainer begonnen zu schauen. Ich habe die Serie leider nie zu Ende gesehen, denn dazu fehlte mir einfach die Zeit (und ich wurde durch The Walking Dead abgelenkt).
Ich finde die Serie aufgrund der Handlung, eine Frau im Gefängnis, ziemlich interessant. Was es noch spannender macht, sind die Rückblenden in die Vergangenheit, die auch erklären, warum Piper, die Hauptdarstellerin, hinter Gitter ist.

Friends

*****

Wer kennt Friends nicht? Wer Friends nicht kennt, der hat definitiv etwas in seinem Leben verpasst. Es ist eine Serie, die meine Jugend absolut prägt. Ich könnte die Folgen immer und immer wieder anschauen. Auch heute noch.
Die Sitcom basiert auf einer Handlung wo es um, wie soll es anders sein, Freundschaften geht. Die Charaktere entwickeln sich von Staffel zu Staffel weiter und es lohnt sich definitiv, jede Folge anzusehen.

Full House

***

Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich von der Schule nachhause gekommen bin, den Fernseher angemacht habe und Full House lief. Ein großes Haus, eine harmonische Familie und die zwei kleinen, süßen Olsen Twins.
Rückblickend ist die ganze Serie ziemlich religiös und ich weiß auch gar nicht, was mich daran so gefesselt hat. Ich habe mir schon lange keine Folge mehr angesehen, will es aber demnächst wieder machen. Wieso? Um zu sehen, wie ich heute über diese Serie denke.
Ob mir Jessy dann noch immer so gefällt, wie er es mit 14 getan hat?

Modern Family

***

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich Modern Family entdeckt hab. Bei uns in Österreich war diese Serie absolut unbekannt. Ich habe mir Modern Family von Anfang an auf Englisch angesehen und würde bis heute nicht in die deutsche Sprache wechseln wollen.
Worum es geht? Modern Family ist eine Comedy Serie, die von einer Familie handelt. Keine gewöhnliche Familie. Nicht um eine Familie mit Mutter, Vater, Sohn und Tochter. Nein, bei Modern Family ist der Stammbaum etwas komplexer, was die ganze Serie auch zu dem lustigen Zeitvertreib macht, die sie ist.

Simpsons

*****

Ich habe die Simpsons eigentlich nie als wirkliche Serie betrachtet sondern halt immer als die Folgen, die täglichem im privaten, oder auch öffentlichen, Sender im Fernsehen liefen. Ich habe sie geliebt und, gemeinsam mit meinem Bruder, kenne ich, so wage ich zu behaupten, so gut wie alle Folgen.
Normalerweise bin ich nicht so ein Comic Fan, aber die Simpsons muss man einfach lieben. Klein, frech, lustig und gelb.

To-See Liste:

  • Suits
  • Girlboss
  • Tote Mädchen Lügen Nicht
  • House Of Cards
  • Breaking Bad

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Iris
    10 Juni 2017 at 20:19

    hallo valentina 🙂 danke für die tipps ich muss zugeben dass orange is the new black total an mir vorbeigegangen ist aber ich werds mal ausprobieren

    ich kann dir tote mädchen lügen nicht sehr empfehlen. macht total süchtig 😉

    liebe grüße und schönes wochenende 🙂

    • Reply
      valentinaballerina
      11 Juni 2017 at 12:28

      ohhh dann muss ich mir diese serie wirklich ansehen 🙂 Habe schon von so vielen gehört, dass tote mädchen lügen nicht gut sein soll 🙂

  • Reply
    Sandra Slusna
    11 Juni 2017 at 14:22

    Coole Tipps, danke dir liebe Valentina, ich habe eigentlich keine Zeit für Serien schauen und habe noch nicht damit angefangen, seitdem du den letzten Post geschrieben hast, aber irgendwie hab ich voll Lust, haha. 😉

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2017 at 20:25

      haha also wenn du im moment viele prüfungen oder so hast, dann fang lieber etwas später damit an 🙂 aber lohnen tut es sich allemal :)))

  • Reply
    Lupacchiotto
    11 Juni 2017 at 14:36

    Breaking bad, this is the Top! A must for everybody who likes series 🙂
    Very well written!

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2017 at 20:24

      haha i guess there is a big fan of breaking bad writing to me 😀

  • Reply
    Alessandro
    13 Juni 2017 at 19:58

    Achsooo… ich wusste gar nciht, dass du so viele Serien schaust, dachte immer du lernst in deinem Zimmer wenns so ruhig ist ;-)))

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2017 at 18:13

      heheheheehhe jetzt mach ichs eh nicht. aber sonst schon 😀 still und heimlich 😀

  • Reply
    Sofia
    13 Juni 2017 at 22:56

    Also da hast du noch viel vor, wenn du dir alle Serien von deiner ‚to see-Liste‘ mal anschauen möchtest 😃 aaber die ein oder andere ist quasi pflicht – die muss man gesehen haben 😛

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2017 at 20:24

      hahaha ja, ich will sie zumindest anfangen 😀 hab ja jetzt dann sommerferien, da geht das schon 😀

  • Reply
    Claude
    14 Juni 2017 at 13:32

    Yessss, bin gestern fertig geworden mit Friends (soo saaad 🙁 ), aber wirklich eine coole Serie! Jetzt bin ich auf der Suche nach einer neuen Serie, mal schauen, ob es orange is the new black wird, alle anderen die du gut bewertet hast hab ich bereits gesehen. Aber mein Tipp, falls du auf Walking Dead Spannung und sowas stehst: Stranger Things 🙂 wirklich gut! und im Oktober kommt die zweite Staffel 🙂 ansonsten hab ich noch alle Marvel Netflix Produktionen angeschaut aber da hat mir nur Jessica Jones richtig gut gefallen, das ist so Psycho Thriller mäßig 🙂

    Über Serien kann man immer Stunden reden oder?:P

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2017 at 20:25

      daaanke liebste Claude für die ganzen tipps 😀 haha ja über serien und filme kann man stunden reden nd man kann sich auch studenlang ansehen :D:D 😀

    Leave a Reply