Dinner Food Lunch

Sommerlich fruchtiger Tofu Salat

sommerlich fruchtiger tofu salat

Scroll down for the english recipe!

Die Temperaturen steigen, die Kleidung wird kürzer, die Getränke mit Eis serviert und das Essen sollte leicht und lecker sein. Strand und Meer sind leider weit entfernt von mir, aber so ein sommerlich fruchtiger Tofu Salat lässt mein Herz ebenso gleich höher Schlagen!

Egal, ob Vegetarier, Veganer, Fleischesser oder Allesfresser – dieser Salat ist ein Genuss für jeden unter uns! Das Aroma des geräucherten Tofus und der süßliche Touch der Aprikosen passen einfach perfekt zusammen. Die Zwiebel gibt dem Ganzen einen kulinarischen Höhepunkt – auch wenn man danach niemanden mehr küssen sollte!

Zugegebenermaßen ist das Wort Salat etwas irreführend. Grün ist das Gericht zwar, aber Blätter lassen sich wenige finden. Aber trotzdem wage ich es, entgegen der Erklärung auf Wikipedia, diese Speise unter diese Kategorie zu setzen. Ganz nach dem Motto: No risk, no fun!
Warum? Weil mein sommerlich fruchtiger Tofu Salat einfach kalt und warm gegessen werden kann, nicht schwer im Magen liegt und rundum gesund ist!
Das heißt ebenso, dass alle Männer unter meinen Lesern dieses Gericht bedenkenlos für die Freundin oder Geliebte nachkochen können.

Deshalb heißt es: Eis in die Gläser, Getränk rein und ran an den Herd, um dieses fantastische Gericht zu kreieren!

sommerlich fruchtiger tofu salat

Rezept

Zutaten:

  • 200 g Frühkartoffel
  • 125 g geräucherter Tofu
  • 2 Aprikosen
  • 1 Jungzwiebel
  • 125 g Champignons
  • 1 große Zucchini
  • 1 große Tomate
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz / Pfeffer / Rosmarin / Paprikaflocken

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Die Kartoffel in Spalten schneiden. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Paprikaflocken gut durchmischen und dann für etwa 15-20 Minuten im Ofen knusprig backen.
  3. Zucchini, Aprikosen, Tofu und Tomate in Würfel und die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Die Jungzwiebel fein hacken. Etwas Grün der Zwiebel aufbewaren, da es sich gut als Dekoration am Ende eignet (Foodblogger Tipp)!
  4. Zunächst die Zwiebel in einer gut beschichteten Pfanne ohne Öl scharf anschwitzen. Die Zucchini und den Tofu hinzufügen und für jeweils 5 Minuten anbraten. Die Zutaten in eine Schüssel geben (um Platz zu sparen kann gleich die spätere Servierschüssel verwendet werden) und dann die Champignons für 2 Minuten in der Pfanne anbraten.
  5. Danach einfach das ganze Gemüse und die Aprikosen in die Schüssel geben. Gut durchwürzen und vermischen nicht vergessen!
  6. Wenn die Potato Wedges fertig sind, diese ebenso beimengen und das Gericht dann mit dem Tofu und dem Grün der Jungzwiebel dekorieren. Anschließend alles auf den Tisch stellen und genießen!

Und vergesst nicht, mich zu taggen, wenn ihr eines meiner Rezepte probiert! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

sommerlich fruchtiger tofu salat

Recipe

Ingredients:

  • 200g early potatoes
  • 125 g smoked tofu
  • 2 apricots
  • 1 spring onion
  • 125 g mushrooms
  • 1 large zucchini
  • 1 large tomato
  • 1 tablespoon olive oil
  • Salt / pepper / rosemary / pepper flakes

How To:

  1. Preheat oven to 250 degrees upper and lower heat
  2. Cut the potato in slices. Mix them well with olive oil, salt, pepper, rosemary and red pepper flakes and bake them for about 15-20 minutes in the oven.
  3. Cut the zucchini, apricots, tofu and tomato into small cubes. Cut the mushrooms into thin slices. Chop the spring onions finely. Retain some of the green from the onionas it is well suited as a decoration in the end (foodblogger tip)
  4. First, sauté the onion in a pan sharp. Add the zucchini and tofu and fry all of it for 5 minutes. After that put the ingredients in a bowl. Then fry the mushrooms for about 2 minutes.
  5. Put all the vegetables and the apricots in the bowl. Mix it well and season it as desired.
  6. Once the potato wedges are done add them to your vegetables. Decorate the dish with the tofu and the green of spring onions. Serve it and enjoy!

And don’t forget to tag me when trying one of my recipes! #valentinaballerinafood @valentinaballerina

sommerlich fruchtiger tofu salat

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    13 Juni 2016 at 20:38

    Das sieht ja soooooo soooo lecker aus, werde es gleich morgen nachkochen 😀 Wenn das Wetter etwas wärmer ist, wie in letzter Zeit, dann mag ich total so leichte, aber trotzdem nährreiche Salate, mit Nudeln, Kartoffeln, Quinoa oder so mit vielen frischen Kräutern und Gemüse und Gewürzen von Just Spices, einfach das beste was sein kann 😀

    http://www.shineoffashion.com/

    • Reply
      valentinaballerina
      13 Juni 2016 at 21:02

      jaaaa, unbedingt! Würde mich total freuen! boah ja, quinoa ist auch so lecker im salat, habe ich total gern! :)))

  • Reply
    Florentine
    14 Juni 2016 at 17:56

    Fruchtige Salate sind die besten! Bei mir muss im Salat immer auch eine Sorte Obst mit dabei sein 😀
    Dieser Salat macht bestimmt schön satt ohne zu beschweren, super!
    Ich mag deinen Schreibstil hier auf dem Blog, besonders in diesem Beitrag, sehr gerne, es ist sehr angenehm zu lesen 🙂
    Liebe Grüße aus der Schweiz

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2016 at 22:24

      Hallo liebe Florentine! Danke für den netten kommentar! Du musst unbedingt mal aprikosen in deinen salat geben, oder auch dieses Rezept nachmachen, schmeckt so gut! :))) liebst, valentina

  • Reply
    elisabeth
    14 Juni 2016 at 20:51

    Wow war superlecker – hab die Jungzwiebel weggelassen u. dafür mehr Paprika genommen! Und ein bisschen cottage cheese – mega erfrischend ?

    • Reply
      valentinaballerina
      14 Juni 2016 at 22:24

      das freut mich sehr zu hören!! :)) Cottage cheese passt sowieso überall dazu 🙂

  • Reply
    die chrissy
    15 Juni 2016 at 19:07

    Ein tolles Rezept, auf das ich jetzt richtig Lust habe. Danke für die Inspiration

  • Reply
    Polina
    16 Juni 2016 at 9:36

    ? Das sieht seeehr lecker aus! Für mich ist es ein bisschen seltsam: Aprikosen mit Erdäpfel und Zwiebel…? Ich werde ihn aber bestimmt nachkochen!?

    • Reply
      valentinaballerina
      17 Juni 2016 at 0:38

      Hey Polina – du musst es ausprobieren. er schmeckt wirklich sehr, sehr gut! Ansonsten hätte er es nicht auf meinen Blog geschafft :))))

  • Reply
    Alina
    17 Juni 2016 at 14:51

    Sehr schöner Beitrag!

    xxx
    http://www.theladies.at

  • Reply
    Anna
    19 Juni 2016 at 22:49

    Der sieht wirklich super lecker aus, muss ich die Tage mal probieren! Ich liebe Salate in allen möglichst bunten Mischungen. Ein paar Favoriten sind Avocado, Spinat und Erdbeere oder Tomate, Wassermelone und Pesto. Ansonsten liebe ich auch Kohlenhydrat reichere Varianten mit Bulgur, Couscous, Erdäpfeln, Sobanudeln, ect.
    PS deine Seite ist super!

    • Reply
      valentinaballerina
      20 Juni 2016 at 9:51

      mhhhh wie lecker! vor allem mit wassermelone muss ich bald wieder einen salat machen!! – danke für die inspo 🙂 Und danke für das kompliment bezüglich meiner seite : ))

  • Reply
    Antonia
    20 Juni 2016 at 13:51

    Super schönes Foto und tolles rezept??? hab ich heute gleich ausprobiert und sogar mein Bruder der Tofu hater fand es gut ?? über das Rezept von deinem Cookie dough und deine tarts würd ich mich hier riesig freuen ?? hab leider noch nie ein befriedigendes Cookie dought Rezept gefunden ,aber dir vertrau ich da voll und ganz ?? schönen Tag meine Liebe ?

    • Reply
      valentinaballerina
      21 Juni 2016 at 18:49

      cookie dough rezept wurde so eben geposted 🙂 und haha fühle mich geehrt, wenn es sogar deinen bruder geschmeckt hat 😀 😀

    Leave a Reply